Hier finden Sie uns

Reit- und Fahrverein Bodenteich und Umgebung e.V.

Hacklingerstraße

29389 Bad Bodenteich

Kontakt

Rufen Sie einfach an

05824-1357 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Reit- und Fahrverein Bodenteich und Umgebung e.V.
Reit- und Fahrverein Bodenteich und Umgebung e.V.

Turnier

Turnier 2019

 

Hier seht Ihr alles zum Reitturnier 2019. Vielen Dank an alle Helfer, Sponsoren und Vereinsmitglieder!

 

Unser diesjähriges Reitturnier fand am 11. + 12. Mai 2019 auf der Reitanlage in Bad Bodenteich statt.

 

 

 

Bodenteicher Nachwuchs sahnt ab
Pferdeleistungsschau des Reit- und Fahrvereins Bodenteich und Umgebung
„Super“, kurz und knapp fiel das Statement des 1. Vorsitzenden des Reit- und Fahrvereins
Bodenteich und Umgebung aus. Mit 999 Nennungen wurde zwar die 1000er Marke nicht
geknackt, doch Ottmar Zinke war sehr zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen
Reitturniers. „Ohne Sponsoren und viele helfende Hände wäre so eine Veranstaltung nicht zu
wuppen“, betont Zinke. Einziger Wermutstropfen war der Regen am Samstag, der wohl einige
Reiter von der Teilnahme und Zuschauer von einem Besuch abhielt. Doch trotz der Nässe
haben die Außenplätze der Anlage gut gehalten.
Der Regen tat jedenfalls den strahlenden Gesichtern der Sieger und Platzierten keinen
Abbruch. Besonders die Bodenteicher Junioren zeigten sowohl in der Dressur als auch im
Springen sehr starke Leistungen. So gewann Carla Rose mit ihrem Pony Gangster bereits zum
zweiten Mal die Lüneburger Nachwuchstour 2019, eine Dressurreiterprüfung der Klasse A.
Der Bezirkspferdesportverband Lüneburg hat das Ziel, die jüngsten Reiter in seinem Gebiet
zusammenzufassen und förderungswürdigen Nachwuchs frühzeitig zu sichten. Hedi Maren
Bösch errang in dieser Prüfung mit ihrem Pony Hot Jantini den 4. Platz. Carla Rose und
Gangster gewannen außerdem die Dressurreiterprüfung der Klasse A für die Leistungsklasse
5. In dieser Prüfung kam Ida Gade mit Sean auf Platz 5.  Den 6. Rang erzielten Carla Rose
und Gangster in der Dressurprüfung Klasse A**. In der Dressurprüfung der Klasse E belegte
Jella Niebuhr mit Maja den 7. Platz.
Sehr beeindruckend war der Ritt von Freda Zinke und Bicaro bei der Dressurprüfung Klasse
L*-Kür. Zu passender Musik hatte sie sich eine Choreographie ausgedacht, die prompt zum
Sieg führte. Gewonnen hat auch Doreen Wolters mit Dakar in der Dressurreiterprüfung Klasse
A für die Leistungsklasse 6. Hier erreichte Hedi Maren Bösch mit Hot Janini den 7. Platz.
Auch die Senioren des Vereins holten sich Schleifen, nämlich in der Dressurprüfung Klasse L.
Sarah Damm kam mit Imara auf Platz 2 und Christiane Voss-Führer mit Benetton auf Platz
10.
Der Höhepunkt in der Dressur, die Dressurprüfung der Klasse M*, wurde gewonnen von Julia
Möhle mit Adiano 6 vom Reit- und Fahrverein Papenteich Meine.
Auch im Springen zeigt sich der Nachwuchs des Reit- und Fahrvereins Bodenteich stark: So
siegte Marit Elisabeth Leichtmann mit ihrem Pony Bellini in der Springprüfung mit
Mindeststilnote der Klasse E, mit ihrem Pony Kentucky Boy belegte sie Rang 5, während
Jella Niebur mit Verdi sich auf Platz 3 behaupten konnte. Beide starteten auch in der
Stilspringprüfung Klasse E. Dieses Mal sicherte sich  Marit Elisabeth Leichtmann mit
Kentucky Boy den 2. Platz, weitere Platzierungen erreichten in diesem Springen Jella Niebuhr

 

 

Ergebnisliste 2019
Ergebnisse 2019.pdf
PDF-Dokument [48.4 KB]

Arbeitsdienste für das Turnier 2019

 

Turnier 2018

 

Hier seht Ihr die aktuelle Ausschreibung für unser Turnier am 12./13. Mai 2018 in Bad Bodenteich.

 

Ausschreibung Turnier Bad Bodenteich 2018
Bodenteich__Ausschreibung_2018.pdf
PDF-Dokument [54.3 KB]

 

 

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern und vor allem bei allen großzügigen Sponsoren bedanken. Ohne Eure/Ihre Hilfe ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich.

 

 

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren

 

Loesdau Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8er Team 2017

 

Mit dem 8er-Team, einem Gemeinschaftsprojekt des Reitsport Magazines, des PSV Hannover, des Hannoveraner Verbandes, des Ponyverbandes Hannover und der Persönlichen Mitglieder der FN, wird auch 2017 stilistisch sauberes, korrektes und pferdefreundliches Reiten belohnt. Wer auf einem Turnier in den Klassen E bis M (LPO) eine Wertnote von 8,0 oder besser erreicht, wird Mitglied im „8er-Team Hannover“. achter team dressurTeilnehmen können alle Reiter jeder Altersklasse mit Pferden und Ponys, die Mitglied in Reitvereinen des PSV Hannover sind und die magische Acht bundesweit auf einem Turnier erreicht haben.

 

Aus dem Reitverein Bodenteich wurden am 18.11.2017 in der Niedersachsenhalle in Verden; Alina Cermann, Marit Leichtmann und Freya Klopp geehrt.

 

Herzlichen Glückwunsch, Ihr könnt wirklich stolz auf Eure Leistung sein!

 

Unsere Antwort auf die Absage des Kreisreiterverbands Uelzen

 

 

Interner Wettkampf beim Reit- und Fahrverein Bodenteich

 

Sie haben so viel trainiert mit ihren Pferden und Ponys, sind gelaufen und geschwommen. Und dann sagt der Kreisreiterverband kurzfristig den Drei- und Vierkampf ab. Die Antwort des Reit- und Fahrvereins Bodenteich und Umgebung e.V. auf die Absage lautete: Wir machen einen internen Wettkampf. Allerdings ohne Schwimmen, da in der Kürze der Zeit kein Hallenbad mehr zu mieten war.

 

Etwa 20 Kinder und Jugendliche des Reitvereins und des Haflingerhofes Leichtmann aus Kattien ließen sich den Spaß nicht nehmen.

Da es am Wettkampftag regnete, wurde das Laufen (200 bzw. 400 m) kurzerhand in die Halle verlegt. Als Besonderheit kam das Überspringen von zwei Cavalettis hinzu.

 

Der Dressurteil bei den Minis wurde als Cross- Wettbewerb mit leichtem Sitz über Stangen und Slalom um Pylonen gestaltet. Beim Springen waren es nur vier Starter und man einigte sich auf ein Punktespringen mit Joker. Wegen des nassen Rasens wurde das Springen auch kurzerhand in die Reithalle verlegt. Als Richterinnen sprangen kurzerhand Sandra Glutt und Petra Brackenhoff ein, denen dieses Amt sehr viel Spaß machte. 

 

Der Haflingerhof stellte nicht nur für die meisten Teilnehmer die Pferde und Ponys bereit, sondern sponserte auch die Ehrenpreise: ein Tag auf dem Haflingerhof für die Sieger der kleinen Prüfungen. Ein Dankeschön geht auch an die Meldestelle Carmen Bartels. Sie sorgte für die Medaillen.

 

Und wie man es in der Reitanlage Bodenteich gewohnt ist, gab es eine vorzügliche Bewirtung mit Bratwurst, Matschbrötchen und Kuchenbuffet.

Die Teilnehmer jedenfalls waren am Ende alle zufrieden und glücklich, wahrscheinlich, weil nur erste bis dritte Plätze vergeben wurden.

Den Cross-Führzügel-Wettbewerb gewann Lara Kühn, gefolgt von Nils-Ole Heuermann

und Merle Ella Jahnke sowie Mara Ursula Zymowski auf Platz drei.

Beim Cross-Reiterwettbewerb Schritt-Trab setzte sich  Finn-Matti Heuermann an die Spitze, auf Platz zwei kamen Linda Meyer und Lotta Bösch, Platz drei teilten sich Jasmin Hilmer, Noemi Breitenfeld und Tilmann Meyer.

Lisa Salge entschied den Dressurreiterwettbewerb spezial für sich, Platz zwei belegte Janika Voß-Führer, Platz drei gab es für Ilka Meyer und Johanna Kandreyer.

Den Wettbewerb mit Springen und Dressur in Anlehnung an die Klasse E gewann Jella Niebuhr, Zweite wurde Carla Rose. In Anlehnung an die Klasse A siegte Marit Elisabeth Leichtmann vor Lena Kaupke.

 Auch wenn es sich bei der Veranstaltung nicht um eine Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften im Drei- und Vierkampf handelte, war das Training nicht unnötig. Vom Reit- und Fahrverein Bodenteich und Umgebung werden Ida Gade, Lena Kaupke, Carla Rose, Marit Elisabeth Leichtmann und Finn-Matti Heuermann daran teilnehmen.

 

 

Turnier  13.- 14. Mai 2017

Volle Tage mit tollem Sport

 

Pferdeleistungsschau in Bad Bodenteich

 

Es wurde viel geboten am vergangenen Wochenende auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Bodenteich und Umgebung e.V. Rund 30 Wettbewerbe und Prüfungen mit etwa 1200 Nennungen galt es zu wuppen. Das bedeutete von morgens um 7 Uhr bis abends um 20 Uhr non stop  Reiterei. Auch das Wetter bot einiges auf: von regnerisch, über Gewitter bis Sonnenschein. Weder die Reiter noch die Zuschauer ließen sich dadurch abschrecken. Die Stimmung ließen sie sich bis zum Schluss nicht nehmen. Und wer keine Schleife mehr abbekam, wurde Sieger der Herzen.

Das Starterfeld des gastgebenden Vereins war in diesem Jahr zwar nicht so groß, dafür aber erfolgreich: Allen voran Alina Cermann mit ihrer Stute Camille 11, die beiden belegten in der Stilspringprüfung Klasse E Platz 2 und gewannen danach die zweite Abteilung des Stilspringprüfung Klasse A*. In der ersten Abteilung dieser Prüfung sicherte sich Freya Klopp mit Alegro 102 den zweiten Platz. Platziert waren auch Maren Lippel mit Corabella 2 in der Springprüfung Klasse M* mit Stechen sowie Alexander Clar in der Springpferdeprüfung Klasse A*.  Auch in der Dressur gab es Schleifen für die Bodenteicher Reiter. So siegte Christiane Voß-Führer mit Benetton 40 in der Dressurpferdeprüfung Klasse A, Freda Zinke belegte mit Bicaro in der Dressurreiterprüfung den zweiten Platz, Jella Niebuhr mit Maja und Ida Gade mit Sean 10 erhielten Schleifen in der Dressurprüfung Klasse E und Andrea Zinke schlug mit Hiralgo doppelt zu: Sowohl in der Dressurprüfung Klasse A* als auch in der Dressurprüfung Klasse L*-Trense holte sie sich Schleifen. Sarah Damm erreichte mit Imara 3 in der Dressurprüfung Klasse L*-Trense den zweiten Platz. Bei den jüngeren Reitern war Carla Rose mit Gangster 88 erfolgreich, sie kam im Dressurreiter-Wettbewerb Hufschlagfiguren auf den dritten Platz.

 

Den großen Preis von Bodenteich in der Springprüfung Klasse M* mit Stechen sicherte sich Carsten Titsch vom RFV Isenhagener Land e.V. mit Fireball 36. Er belegte auch die Plätze zwei und drei. Die Dressurprüfung Klasse M* gewann Ekkehard Brakenhoff vom RV Suhlendorf mit Giandra 2. Seine Frau Petra und er kamen beide in der Dressurprüfung Klasse L*-Kandare auf den dritten Platz. Petra Brakenhoff  ritt dafür Dr. Schiwago 9.

 

Für das Finale zum Hermann Schridde-Preis 2017 haben sich Nils Heyne vom Bremer RC e.V. mit Licuido und Tristan Engelken mit Lalotta 4 qualifiziert. Nils Heyne belegte auch in der Qualifikation zum VGH-Cup 2017, einer Stilspringprüfung Klasse L mit Stechen, den zweiten Platz. Gewonnen hat Yvette Bamberger von der PSG an der Heide e.V. mit Call Me Krümel.

Preis und EP der Gesellschaft für Wohnungsbau des Kreises Uelzen mbH in der Mannschafts-springrüfung Klasse A* holte sich der RFV Hankensbüttel e.V. mit Matties Thölke auf Much Fun 2, Elisa Fröhlich auf Chico H und Ronja Thölke auf Soraya 265.

 

 

Vorstand, Mitglieder und Helfer des Reit- und Fahrvereins Bodenteich hatten zwar viel zu tun mit den Vorbereitungen und an den Tagen der Veranstaltung, doch wieder einmal sind zwei volle Tage mit tollen Sport  gemeistert worden. 

 

 

Danke an Sven Werth von digiart LG für die Nutzung der Fotos!

Für alle, die nicht LIVE vor Ort dabei sein können, haben wir eine tolle Lösung. In Kooperation mit @ClipMyHorse.TV wird die Qualifikation zum VGH-Cup 2017 LIVE und kostenlos übertragen. Hier kommt Ihr zum kostenlosen Livestream: http://www.clipmyhorse.tv/onair

 

Qualifikation Dressur und Springen zum OMC - Oldie Cup 2017

Preis der gwk-Wohnungsbau Uelzen

Qualifikation zum Hermann-Schridde-Cup 2017

Qualifikation zum VGH-Cup 2017

 

Ausschreibung Turnier
Ausschreibung_Bad_Bodenteich_2017.pdf
PDF-Dokument [49.5 KB]
Zeiteinteilung
Zeiteinteilung_Bodenteich_2017.pdf
PDF-Dokument [62.5 KB]

 

 

Wir möchten uns bei allen fleißigen Helfern und vor allem bei allen großzügigen Sponsoren bedanken. Ohne Eure/Ihre Hilfe ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung nicht möglich.

 

 

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren

Loesdau Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Bodenteich

E-Mail